Archiv der Kategorie: Lerntechnik

Video

Der König zur Thai Sprache

Die in obigem Video zitierte Rede des Königs ist zum Teil bei Thai-language.com schon übersetzt. Wir wollen versuchen, in den nächsten Tagen, Wochen und Monate dies Rede langsam ins Deutsche zu überetzen.

Hier die ersen Übersetzungsversuche:

Advertisements

Learning From News (เรียนภาษาอังกฤษจาก ข่าวบางกอกโพสต์)

Durch das 7:1 gegen Brasilien Thai von Bangkok Post lernen.

Das fußballhistorische Halbfinale der WM, Brasilien – Deutschland 1:7 (0:5) kann man zum Thailernen viel mit Spaß benutzen, wenn man etwas Englisch kann:

Hier ein Link zur Bangkok Post

Learning From News (เรียนภาษาอังกฤษจาก ข่าวบางกอกโพสต์)

Der Artikel richtet sich an Thai Sprecher zum Verbessern der Englischkenntnisse.

Meine Eigene Fähigkeit Thai zu lesen, nunja, die scheint nachgelassen zu haben. Versuchen wir doch einfach mal die erste Zeile zu lesen:

เรียน rian lernen

ภาษาอังกฤษ phasa angkrit Englisch (Sprache)

จาก ? chak?

ข่าว ? khao?

บางกอกโพสต์ Bangkok Pos(t)

Nach Bemühen des Wörterbuchs:

จาก = http://www.thai-language.com/id/131426

ข่าว =http://www.thai-language.com/id/131815

Also, nochmal am Stück:

เรียนภาษาอังกฤษจาก ข่าวบางกอกโพสต์

Englisch lernen durch die Nachrichten der Bangkok Post. Na, geht doch noch ein bisschen 🙂

Ach, und da war dann doch noch was!?

Brasilien-Deutschland 1:7, wow!

 

 

 

 

 

Von ko kai nach ho nok huk – aber richtig.

อักษรไทยปัจจุบันแบ่งออกเป็น ๔ ชนิด :- สระ พยัญชนะ วรรณยุกต์ และ เลข

[อักสอน ไท ปัดจุบัน แบ่ง ออก เป็น ๔ ชะนิด :- สะหฺระ พะยันชะนะ วันนะยุก และ เลข]

akson Thai patchuban baeng ok pen 4 chanit:- sara, phayanchana, wannayuk lae lek

Das gegenwärtige Schriftsystem Thailands untergliedert sich in 4 Teile: Vokale, Konsonanten, Tonzeichen und Ziffern

หลัก ภาษาไทย [หฺลักพาสาไท] Lak Phasa Thai, von กำชัย ทองหล่อ [Kamchai Thonglo], S.49

Ein Teil, die 10 Ziffern, sind recht leicht erlernbar – wenn man möchte. De facto werden thailändische Ziffern zunehmend seltener gebraucht und werden weitgehend im Alltagsleben durch arabische Ziffern verdrängt. Das thailändische Zahlensystem ist ein dezimales, so dass die 10 thailändische Ziffern (0-9) sich tatsächlich 1:1 zu den arabischen Ziffern verhalten. Das Zählen lernen wollen wir nicht aus dem Kurs ausklammern. Wir wollen aber nicht mit dem Erlernen der thailändischen Ziffern beginnen. Wer dennoch eine gute Software zum „Einpauken“ sucht oder schon neugierig ist, wie thailändische Ziffern aussehen: Thai Numbers: Learn to write numbers.

Die 4 Tonzeichen, im Grunde Diakrite, werden am Anfang ebenfalls nicht gebraucht. Wir werden zunächst nur Silben oder Worte ohne Tonzeichen lesen und schreibne lernen.

Die 32 Vokal(graphem)e im Sinne Thonglos, zumal Konsonatenzeichen zum Schreiben der Saras verwendet werden, ist ein Teil der Thaischrift, der etwas schwieriger zu vermitteln ist.

Thang Ok - Exit

ออก - was ist was? Ak-V-Ek

(letzte Warnung vor dem Beginn des Erlernens der Thaischrift)

Wir fangen also mit den 44 Konsonanten (Phayanchana) der Thaischrift an. Was benötigen wir? Was sind unsere Ziele.

Unser Ziel ist es, folgende Test in, sagen wir, 8-10 Wochen zu bestehen:

ko kai kho khai Test. Es muss auf den grünen Abspielknopf gedrückt werden. Eine Stimme sagt einen Konsonanten auf. Dieser muss vom rechten Auswahlfeld in das entsprechende Feld links mit der Maus abgelegt werden.

Wenn wir den Test bestehen, sind wir ein großes Stück weiter:

1. Wir können Konsonanten richtig benennen und wiedererkennen

2. Mit dem ersten Vokal, den wir danach erlernen werden, können wir schon die ersten Thaiworte erlernen und uns so langsam einen Wortschatz aufbauen.

Wie kommen wir rasch dahin?

Wir möchten empfehlen, folgende 3 Dinge zur Hand zu nehmen:

1. Ko Kai Kho Khai Drill software

Ko Kai kho khai Drill software

Bitte einfach das Bild anklicken. Es wird ein flash geladen, der die 44 Konsonanten, das Phayanchana, in „alphabetischer“ Reihenfolge zeigt. Durch Anklicken eines Konsonanten wird der Konsonant, das Merkwort sowie der Merksatz vorgelesen. Im zu bestehenden Ko Kai Kho Khai Test wird jedoch nur das Merkwort benötigt. Zudem kann man sich die Schreibweise anzeigen lassen (bitte direkt nach dem Laden des Flashs die Englische Menueführung wählen).

2. Eine Ko Kai Kho Khai Schreibvorlage.

Wir empfehlen im Grunde die von ClickThai.de: Arbeitsblätter Konsonanten.

Weitere, denbare Schreibvorlagen wären

a) Ko Kai Kho Khai Kinderbücher aus dem nächsten Thailandurlaub mitbringen/mitbringen lassen – aber hier Vorsicht vor dem Phehlerteufel Willi.

b) Sich rasch die 44 *.jpgs von หัดคัด ก ไก่ – ฮ นกฮูกค่ะ auszudrucken3. Sich – optional – Flashcards herstellen

Zu Flashcards gibt es eine Reihe von Angeboten. Wir empfehlen für unsere Zwecke die von http://slice-of-thai.com/flashcards/.

Die Seite bietet, kostenlos, eine Reihe von Optionen, sich die Flashcards als ein pdf ausdrucken zu lassen. Für unsere Zwecke kommen 3 Optionen in Betracht:

  • IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): Diese Transkription ist international verbindlich und kann für jede Sprache angewendet werden, wird jedoch für Thai relativ selten verwandt. Diese Transkription sollte uns am Anfang, so lange wir noch nichts von Transkriptionssystemen wissen,  am meisten helfen. Noch eine kurze Bemerkung: Die Flashcards von Slice of Thai scheinen über 46 Konsonanten zu verfügen. Dies liegt an den eingefügten Zeichen (rue) und (lue). Diese Zeichen werden zwar in der lexikalischen Reihenfolge hinter ro ruea bzw. lo ling einsortiert. Nach Thonglo – 44 Konsonanten – sind rue und lue jedoch Vokale.
  • Easy Thai„: Ein System, das die Aussprache in (vereinfachender) Thaischrift angibt. Wir werden später ein vergleichbares System, auf sattha akson beruhend, hier anwenden. In Unkenntnis der Konsonanten und der Vokale kann diese Umschrift natürlich jetzt noch nicht verstanden werden.
  • Thai-govtenhanced„: Ein System, das dem hier (auch gleich am Anfang verwendeten) RTGS entspricht, einer direkte, jedoch vereinfachende, Transliteration von sattha akson. Unter „enhanced“ im Sinne von Slice of Thai ist zu verstehen, dass RTGS selbst keine Diakrite verwendet, bei den Flashcards von Slice of Thai jedoch die Tonhöhe mit einem Diakrit zusätzlich angegeben wird.

So, und jetzt kann es dann losgehen – mit den 44 Konsonanten. Ich werde versuchen, ca. 3-4 Konsonanten pro Woche kurz zu besprechen, so dass man, steigt man jetzt in den Thaischrift verstehen lernen Kurs ein, in ca. 8-10 Wochen den Ko Kai Kho Khai-Test bestehen sollte.

Dann viel Spaß!

Von Ko Kai nach Ho Nok Huk

Thai mit Keyboard schreiben

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, einen Text in Thaschrift zu erstellen – ohne selbst ein Thai-Keyboard zu benutzen.

a) Temporärer Switch des (Deutschen) Keyboards zu einem Thai-Keyboard durch die Windows-Systemsteuerung, Tastaturumschaltung

Dieser Weg ist mit einer der elegantesten und man kann so (mit oder ohne Tastaturaufklber) einfach ein deutsches Keyboard benutzen. Die erforderlichen Einstellungen (für Windows XP) sind u.E. am besten und anschaulichsten bei bei Siam Info beschrieben. Wir empfehlen an sich die erläuterte Sprachunterstützung Thai vorzunehmen, wenn man ernsthaft Thaischrift (Lesen und Schreiben) erlernen will – und sich die folgende Thaitastaturbelegung auszudrucken und einfach neben die eigene Tastatur legen — besser als Tastaturaufkleber:

Thai Tastaturbelegung (Jedmanee)

Thai Tastaturbelegung (Kedmanee); zum Vergrößern bitte anklicken

b) virtuelle Keyboards

Bei virtuellen Keyboards kann man weiter unter on-und off-line Keyboards unterscheiden. Die Vor- und Nachteile liegen darin, dass man bei off-line Keyboards zusätzliche Software installieren muss, virtuell online Keyboards sind je nach Server und Geschwindigkeit der eigenen Internetverbindung etwas langsam.

Als virtuelles off-line Thai Keybords möchten wir die Software von Kikiat/Mr Kwai empfehlen.

Als virtuelles on-line Thai Keybords halten wir die von Wandel Hansen angebotene Lösung als die überzeugendste.

Thai mit der Hand schreiben

Es mag sein, dass man selbst in der eigenen Muttersprach immer seltener in die Verlegenheit kommt, mit der Hans zu schreiben. Wir möchten dem Thai-Schrift Anfänger dennoch besonders ans Herz legen, sich mit dem Problem als solchem zu befassen. Ein wichtiger Punkt ist der, dass sich einzelne Thaizeichen nur geringfügig unterscheiden. Z.B. unterscheiden sich kho khwai (ค)  und do dek (ด) allein durch die Richtung (im bzw. entgegen dem Uhrzeigersinn), in der der „innere Kringel“ angesetzt wird:

Kho Khwai, das Kho vom Büffel

Kho Khwai, das Kho vom Büffel

Do Dek, das Do vom Kind

Do Dek, das Do vom Kind

Thailändische Kinderbücher verwenden zum Einüben des handschriftlichen Schreibens liniertes Papier, zunächst 5 Linien, später nur noch 2 (Ober- und Unterlinie). Da das 5-zeilige System auch von ClickThai angewendet wird, dürfen wir den Download Lernmaterialien von ClickThai, insbesondere die Arbeitsblätter Konsonanten und Arbeitsblätter Schreibübungen besonders empfehlen.

Wir verwenden für unseren Leskurs (zum Schreiben) ein ähnliches, auf 5 Zeilen beruhendes System (siehe  Word Dokument ko kai).

Die Legende des Word Dokument ko kai ist wie folgt:

1. Zeile: Nummer des Konsonanten, Konsonant (in Akson Thai), Merkwort nach RTGS romanisiert

2. Zeile: Mersatz in Akson Thai, Satttha Akson Thai (+ Angabe der Tonhöhe als hochgestellt Zahl), Merksatz in RTGS.

3. Zeile: Merksatz in Deutsch übersetzt.

4. Zeile: Der Eintrag des Wörterbuchs des Königlichen Instituts (RID) zum jeweiligen Konsonanten (grammatikalische Erläuterung)

Zeile 5-7: Unicode Wert des Konsonanten, Tastaturbelegung auf einer deutschen Tastatur (hardware) nach temporären Switch auf eine Thaitastatur (sotware switch), s.o.), Klassenzugehörigkeit des Anfangskonsonanten.

Legende der Tabelle:

Ak Kosonant farblich entsprechend seiner Klassenzugehörigkeit als Anfangskonsonant unterlegt,

Ak (Sattha) Transkription des Konsonanten als Anfangskonsonant in Sattha Akson Thai,

Ek (Sattha) Transkription des Konsonanten als Endkonsonant in Sattha Akson Thai,

IPA phonetischer Wert entsprechend dem internationalen phonetischen Alphabet (in Klammern der phonetische Wert als Ek),

RTGS Wert nach Romanisierung entsprechend RTGS,

Devanagari Entsprechund, soweit vorhanden, in Devanagari,

H-K Transliteration des Devanagari-Konsonanten (soweit vorhanden) nach Harvard-Kyoto,

Lao Entsprechund, soweit vorhanden, in Tua Lao.

Mit Hilfe des Dokumentes Sara Thai 3. Entwurf (Englisch), der Tonregel und der Diskussion jedes einzelnen Konsonanten (siehe Word Dokument ko kai) werden wir (in ca. 44 Tagen?) zumindest lernen, den Ko Kai Song

mitsingen und  auch verstehen zu können.

So, jetzt wollen wir aber anfangen, mit dem Ko Kai!

Der Phehlerteufel: Fo Fueng – ich bin ein Deckel, warum sieht das nur keiner?

fo-fueng-ich-bin-ein-deckel

Ein Deckel, Willi oder sonst wer, keinesfalls jedoch Biene Maya!

ฝ Ich bin ein Deckel, ich bin ein Deckel, ich bin ein Deckel. Warum sieht das nur keiner?

Die Einführung des Buchdruckes durch Gutenberg hat es ermöglicht, das Einfältige zu vervielfältigen.

Wie wir sehen, sehen wir pho phueng ( ผึ้ง) aber nicht fo fa (ฝ ฝา).

Der Unterschied ist zwar klein und fein aber mein Herz ist dennoch rein:


Ich bin eine Biene.


Ich bin ein Deckel.

Aus einem Kinderbuch:

Phaynchana für Kinder, Frauen etc. aber nicht für echte Männer!

Ein Phayanchana mit einem kleinen Fehler. Wer entdeckt ihn?

Pho Phueng

Pho Phueng

Fo Phueng

Fo Phueng

Wir wollen mit den Beispielen sagen, dass sich Kinderbücher, wie von Women Learn Thai erläutert,  sehr wohl zum Einüben von Ko Kai Kho Khai eignen. Wir haben sie selbst benutzt und werfen immer noch einen Blick hinein. Denoch ist ein wenig Vorsicht geboten. Es mangelt manchmal an der Qualität. Wir könnten mit weiteren, den Anfänger (oder das Kind) verwirrenden Beispielen fortsetzen, belassen es aber bei der Biene und dem Deckel.

Von Hor Hook nach Ko Kai

Beim Anklicken des einzelnen Konsonantenzeichen öffnet sich ein Flash von Hor Hook

Da wir obenstehende Graphik, das Phayanchana Thai, häufiger benötigen werden und es  uns von „Hor Hook ฮ. ฮูก“ entliehen“ haben, sollten wir Hor Hook hier unbedingt etwas bewerben:

นก เงือก Der Nashornvogel von Hor Hook

Hor Hook
elektronische Bücher von Hor Hook: Das ideale Instrument, gesprochenes und geschriebenes Thai zusammenzubringen!

Beim Anklicken obenenstehender Graphik öffnet sich ein elektronisches Buch von Hor Hook – der Nashornvogel (นก เงือก [นก เงือก] nok gnueak);  siehe hierzu RIDเงือก น. ชื่อนกในวงศ์ Bucerotidae ส่วนใหญ่ลําตัวสีดํา ปากใหญ่ อยู่รวมกัน เป็นฝูงในป่าลึกเวลาบินเสียงดังมาก ขณะตกไข่ตัวเมียจะอยู่ในโพรงไม้ แล้วใช้เศษอาหารและอุจจาระปิดปากโพรงไว้ เหลือรูพอที่ตัวผู้จะหา อาหารมาป้อนให้ขณะกกไข่และเลี้ยงลูกอ่อนได้ ร้องเสียงดังมาก กิน เนื้อสัตว์และผลไม้ มีหลายชนิด เช่น เงือกกรามช้าง (Rhyticeros undulatus) เงือกหัวแรด (Buceros rhinoceros) แก๊ก (Anthracoceros albirostris)).

Nach zweimaligen Umblättern durch Bedienen des Knopfes หน้าต่อไป/na to pai/ bitte umblättern (unten rechts) öffnet sich oben stehende Abbildung als „fully animated flash“. Hinter den rot unterlegten und unterstrichenen Begriffen verbergen sich weitere Multimedia-Files.

Durch Drücken des Knopfes ฟังเนื้อเรื่อง /fang nuea ruean/den Inhalt der Geschichte anhören (rechts oben das Blatt) wird das ganze vertont bzw. vorgelesen. Beim Vorlesen wird zudem der Text fortlaufend rot unterlegt, so dass man genau die Stelle verfolgen kann, an der gerade vorgelesen wird.

นก เงือก, der Nashornvogel … unser uneingeschränkter Liebling. Wir möchten aber noch auf einige andere Nutzungsmöglickeiten von Hor Hook aufmerksam machen:

  • Ebooks: eine Sammlung, mit dem Nashornvogel vergleichbarer Multimediabücher u.a. über den menschlichen Köper (etc. etc.).
  • Illustriertes Gemüse (Thai-Englisch mit Abbildung)
  • Vertonte Märchen/Geschichten. กาลครั้งหนึ่งนานมาแล้ว … Es war einmal … Diese Sektion ist besonders zu empfehlen, wenn man das Übersetzen einüben möchte und zugleich die Geschichte in thailändischer Muttersprache sich anhören möchte. Sehr empfehlenswert.

Der Server von Hor Hook ist leider etwas langsam (und gelegentlich gar nicht zu erreichen). Dennoch – einfach mal durchblättern. Es macht viel Spaß, wenn man ein klein wenig Thai lesen kann.

Neben Hor Hook wollen wir noch auf Dek geng (das brave Kind) aufmerksam machen, dessen Übungsmaterialien wir auch hier im weiteren Verlauf des Thaikurses verwenden werden. Die Konsonanteneinübungs- und Prüfungs-Flashs sind auf einem anderen Server (mit deutscher Bedienungsanleitung) zusammengefaßt.

.

Wie lernt man Thaischrift und was sollte beim Erlernen beachtet werden?

Siehe auch A Book Review: หลักภาษาไทย (Principles of the Thai Language); Lak Phasa Thai (หลักภาษาไทย) von Kamchai Thonglo (กำชัย ทองหล่อ).

 กำชัย ท�งหล่� Autor der หลักภาษาไทย

กำชัย ทองหล่อ Autor der หลักภาษาไทย

อักษรไทยปัจจุบันแบ่งออกเป็น ๔ ชนิด :-
สระ พยัญชนะ วรรณยุกต์ และ เลข

[อักสอน ไท ปัดจุบัน แบ่ง ออก เป็น ๔ ชะนิด :-
สะหฺระ พะยันชะนะ วันนะยุก และ เลข]
akson Thai patchuban baeng ok pen 4 chanit:-
sara, phayanchana, wannayuk lae lek

Das Thaischriftsystem der Gegenwart besteht aus 4 Elementen:
Vokale, Konsonanten, Tonzeichen und Ziffern.

Was sollte man beim Erlernen der Thaischrift beachten?

Die Anzahl von 4 Tonzeichen und 10 Ziffern ist nicht das Problem des Memorierens der 4 Elemente des Thaischriftsystems. Es ist die Anzahl der 44 Konsonanten und der 32 Vokale.

Das erste, was auch thailändische Vorschulkinder erlernen, sind die 44 Konsonanten. Sehen wir uns das doch einmal kurz an:

Die 44 Konsonanten – in der lexikalischen Reihenfolge – werden mit Hilfe eines Merkwortes (ก ไก่ ko kai das k vom Huhn; ข ไข่ kho khai das kh vom Ei etc.) erlernt. Diese Merkworte sind ganz wichtig! Sie werden später immer wieder zum Buchstabieren benötigt. Die Merkworte sind Gegenstände, in denen der Konsonant vorkommt – in der Regel als 1. Konsonant oder doch zumindest als Anfangskonsonant einer Silbe.

Die beiden Konsonanten

พยัญชนะตัวที่ ๓ เป็นอักษรสูง ปัจจุบันเลิกใช้แล้ว.

พยัญชนะตัวที่ ๕ นับเป็นพวกอักษรต่ำ แต่ปัจจุบันนี้เลิกใช้แล้ว.

kommen praktisch nur (noch) in den Kinderbüchern (und als Platzhalter in Wörterbüchern, da es kein thailändisches Wort mit diesen Konsonanten mehr gibt) vor, werden miterlernt, werden jedoch durch ข (ฃ) bzw. ค (ฅ) im Alltag ersetzt.

„Korrekte“ Rechtschreibung des Merkwortes ฃ ฃวด (kho khuat, die Flasche) ist also ฃ ขวด, die des Merkwortes ฅ ฅน (kho khon; der Mensch) ฅ คน.

Zusätzlich könnten wir zu den Merkworten auch die Merksätze, wie in untenstehender Abbildung dargestell, erlernen:


Die Anfangskonsonanten mit Klasse (blau mittel, ro hoch, gelb tief) und den Merksätzen

Die Anfangskonsonanten mit Klasse (blau mittel, rot hoch, gelb tief) und den Merksätzen

Es wird um Beachtung gebeten, dass es keine Variabilität der Merkworte, sehr wohl jedoch unterschiedliche Versionen von Merksätzen gibt; siehe hierzu z.B. Clickthai : Beim ko kai sagt die Sprecherin in „Zentralthai“ กอ เอ๋ย กอ ไก่ ko oei ko kai während der dort gelehrte Merksatz กไก่ตัวใหญ่  ko kai tua yai lautet.

Eine vollständig vertone Übersetzung der Merksätze in englischer Sprache findet sich (u.a.) auf Women Learning Thai.

Für den deutschen Sprachraum ist die sehr, sehr sorgfältig und aufwendig erarbeitete Konsonantenliste von ClickThai äußerst empfehlenswert.

Das links abgebildete Ko Kai – in fünfzeiliger Darstellung (wir kommen darauf zurück) – als animated Gif gibt einen Einblick in diesen herausragende Teil von ClickThai.

Zum Verständnis der Merksätze sind jedoch noch ein wenig Grammatikkenntnisse (einschließlich der Kenntnis von Vokalen und Tonzeichen sowie Tonregeln) erforderlich, so dass es nicht der ideale Einstieg ist, sich sofort mit den Merksätzen zu befassen. Wir wollen dennoch erneut darauf hinweisen, dass es essentiell ist, sich mit der Zeit die Merkworte (zum Buchstabieren) sowie deren lexikalische Reihenfolge (zum Nachschlagen in einem Thai-Thai-Wörterbuch wie das RID) einzuprägen.

Wir können uns aber schon jetzt das Ziel setzen, den Ko Kai Song bald mitsingen und  auch verstehen zu können. Hören wir doch mal kurz hinein:

Bis zum Verstehen des Ko Kai Songs ist es aber noch ein Stück des Weges. Eine etwas „typischere“ Lernmethode ist in nachfolgendem Video dargestellt:

Wir wollen kurz zwei Dinge an dem Video kritisch anmerken (da das Vermittelte nicht ganz im Einklang mit der thailändischen Lehre steht):

  1. Akson Thai läßt sich nicht gut mit Alphabet (wie im Video geschehen) übersetzen. Die Thaischrift ist Teil des südostasiatischen Zweigs der Brahmi-Schriften und somit eine Abugida. Dargestellt (und dies durchaus sehr gut) wird vom Autor lediglich das Phayanchana, die Konsonantenliste — und nur diese. Das Alphabet, alpha beta, ist eine einheitliche Liste von Konsonanten und Vokalen.
  2. Die im Video zuletzt genannten „Zusatzzeichen“, die im „Alphabet“ eingeordnet werden, sind nach thailändischer Lehre Vokale (die allerdings bei der lexikalischen Sortierreihenfolge wie ein Konsonant berücksichtigt werden).

Was an dem Video zu beachten ist, sind drei Aspekte, die bei jedem Konsonant berücksichtigt (bzw. miterlernt??) werden müssen:

  1. Der Lautwert als Anfangskonsonant
  2. Der Lautwert als Endkonsonant
  3. Die Klasse des Konsonanten als Anfangskonsonant

Wir meinen, dass wir dieses komplexe Wissen nicht unbedingt in einem Schritt erlernen müssen, zumal es sich hier zuächst um rein phonetische Phänomene handelt. Wir meinen zudem, dass wir uns zunächst, ehe wir uns mit สัทอักษรไทย (Sattha Akson Thai), Thailautschrif, „simplyfied Thai“ befaßt haben (siehe vorläufig zur Begrifflichkeit: สัทอักษรไทย  Sattha Akson Thai), dass wir hier etwas viel Balast auf uns laden: „Phonetische Anfangskonsonanten“ gibt es in Thai lediglich 21, „phonetische Endkonsonanten“ lediglich 8, so dass wir uns vielleicht erst mit den „Simplifizierungsregeln“ von „simplyfied Thai“ befassen, ehe wir alle im obigen Video dargestellten 3 Eigenschaften der 44 Konsonanten einzeln erlernen.

Wichtig ist jedoch die Klassenzugehörigkeit des Anfangskonsonanten, da diese das wichtigste Kriterium zur Tonhöhenbestimmung ist. Untenstehende Abbildung faßt in tabellarischer Form die Tonhöhenregeln zusammen:

Der Zusammenhang zwischen Tonhöhe und Thaischrift

Ohne an dieser Stelle tatsächlich schon die Tonhöhenregeln anzusprechen, wollen wir uns dennoch an obenstehender Abbildung veranschaulichen, dass das Wissen um die Klassenzugehörigkeit des Anfangskonsonanten essentiell für die tonale Sprache Thai ist.

Wie prägt man sich das ganze aber nur ein?

Wir glauben, dass ein entscheidender Schritt beim Erlernen von Ko Kai Kho Khai (bzw. des Phayanchana, พยัญชนะ [พะยันชะนะ], d.h. der Konsonantenliste) ist, ein wenig historische bzw. linguistische Kenntnisse vom Phayanchana Thai (z.B. in Relation zu anderen indischen Schriften wie z.B. Devanagari) zu erlangen. Was gemeint ist, ist in nachfolgendem Video – das sich eigentlich mit einem Spezialproblem des Phayanchana (ho hip) befaßt – dargestellt, wenn es  auf die „Anordnung des Phayanchana Thai entsprechend Sanskrit“ („the Sanskrit connection“) zu sprechen kommt:

Wir werden in den nächsten Beiträgen jeden einzelnen Konsonanten besprechen, jedoch auch großen Wert auf verschieden strukturierte Anordnungen der thailändischen Konsonanten legen. Wir werden u.a. sehen, wie wichtig das Wissen um die „indischen Elemente“ der Thaischrift ist.

In dem Beitrag Ko Kai einüben und testen ist jeweils ein Adobe Flash zum Einüben der Konsonanten und zum Testen des Wissen mit deutscher Legende zusammengestell.

Für die Besucher, die auch der englischen Sprache hinreichen mächtig sind, darf ich den Blog Women Learning Thai und hier insbesondere den Blog-Beitrag The Easy Way for Beginner to Read and Write Thai ans Herz legen. Auf die u.E. umfassendste Linksammlung zum Thema Thai lernen desselben Blog wird nur zu gern verwiesen: Learning Thai Websites!